Kommentare, Anregungen, Kritik, Lob oder Fragen sind willkommen, und über dem Kontaktformular jederzeit möglich! Ich hoffe, Euch gefällt die neue Seite! LG Jens


Thunder radar more information blitzortung!


Rain radar  rain snow radar


Besuchen Sie unsere anderen Wetter Stationen:

Template documentation
and downloads

And another site


Sie finden unser Wetter-Infos auch auf:

warn

European Weather Network

WeatherCloud

Weather Underground

AWEKAS




Warnlage Deutschland




"http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 17.07.2024, 21:00 Uhr


Nachts an der See kaum noch Böen. Im Nordwesten lokal Nebel. Donnerstag im Süden zunehmend heiß, an und in den Alpen abends geringes Gewitterrisiko.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die aus Westen eingeflossene Meeresluft ist unter Hochdruckeinfluss gelangt und erwärmt sich in den nächsten Tagen. Die Reste der Kaltfront eines Tiefs über der Ostsee lösen sich über Südbayern auf.

GEWITTER: Am Donnerstagabend an den Alpen, meist aber inneralpin, einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 18.07.2024, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thoma Schumann



Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 17.07.2024, 21:00 Uhr


Zunächst weitgehend störungsfrei. Im Verlauf des Wochenendes wieder deutlich erhöhte Gewitteraktivität, dabei lokal Unwetter hinsichtlich Starkregen wahrscheinlich.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 19.07.2024, 24:00 Uhr

Am Donnerstag und Freitag inneralpin und mit geringer Wahrscheinlichkeit auch am Alpenrand einzelne Gewitter mit Starkregen und kleinerem Hagel.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 21.07.2024

Am Samstag tagsüber über dem südlichen Bergland (vor allem auch im Alpenraum) einzelne Gewitter gering wahrscheinlich, dabei lokal Starkregen wahrscheinlich, punktuell Unwetter (mehr als 25 l/qm in einer Stunde) nicht ausgeschlossen. Abends und in der Nacht zum Sonntag von Westen bis in die Mitte zunehmendes Gewitterpotenzial mit Starkregen, anfangs kleinem Hagel und Sturmböen. Unwettergefahr bezüglich Starkregen. Am Sonntag von Westen wiederholte, teils kräftige Gewitter, im Tagesverlauf weiter ostwärts ausbreitend. Dabei Starkregen, Hagel und Sturmböen, Unwettergefahr vor allem in Bezug auf Starkregen, gebietsweise auch durch größeren Hagel. In der Nacht zum Montag voraussichtlich im Osten und Südosten noch weitere, lokal unwetterartige Gewitter.

Ausblick bis Dienstag, 23.07.2024
Am Montag im Osten/Nordosten und Südosten eventuell anfangs noch Gewitter, lokal auch kräftig. Unsicherheiten im zeitlichen Ablauf noch recht groß. Abseits der Gewitter im Küstenumfeld teils stark böiger Westwind, stürmische Böen (Bft 8) an exponierten Küstenabschnitten gering wahrscheinlich. Am Dienstag im Norden von West nach Ost wieder zunehmendes Gewitterrisiko, lokal Starkregen nicht ausgeschlossen. Auch im Alpenraum einzelne Gewitter gering wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 18.07.2024, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

Von uns verwendete Ausrüstung:

Wetterstation
Davis VP2

Wetterprogramm
Meteobridge

WetterComputer
Meteobridge PRO

Davis VP2

Meteobridge

Meteobridge PRO